Zeit vorzusorgen

Ja, ihr lest richtig 😂

Da Feiertage ja grundsätzlich viel, viel zu schnell und absolut überraschend kommen habe ich schon mal ein klitzekleines bisschen vorgesorgt 💖

Heute für euch das Freebook „Hasenpost“ von Aprilkind.

PicsArt_1452071840488.jpg

Eine süße kleine Hasenfamilie habe ich bereits fertig, aber es werden wohl noch ein paar folgen müssen, damit jeder eines bekommen kann.

Für Anfänger sind die Rundungen noch kniffelig, aber mit etwas Geduld und einer Zick-Zack Schere zu meistern.

PicsArt_1452071780317

Wie ihr seht sind auch meine noch nicht perfekt, aber Übung macht ja bekanntlich den Meister!

Daher kann ich dann noch etwas üben.

Ich wünsche euch viel Spaß beim nach Nähen

Bis bald eure Anne

Der Krümel möchte auch ein Stück vom Kuchen 😅

Wenn die große Schwester neue Pullover bekommt, dann möchte natürlich auch der Krümel etwas neues…

Obwohl sie eigentlich, aber auch nur eigentlich mehr als genug hat, kann ich ihrer Bitte dann nur selten widerstehen.

Ich kann sie nur zu gut verstehen und bin jedes mal wieder glücklich ihr einen Wunsch erfüllt zu haben.

PicsArt_1452070389765

Deshalb ist hier dieses mal eine Geschwisterkombi entstanden 💖

Vernäht habe ich hier eine lang gehütete Eigenproduktion von Stoff und Liebe „Once up on a time“ und einen wunderbar kuscheligen Sweat von Die-Handmadebox.

Beide Qualitäten sind einfach wundervoll und absolut überzeugend.

Ich habe etwas großzügiger genäht, damit es länger tragbar ist 😅

Wieder einmal habe ich hier die Mini-Missy nach Melian’s kreatives Stoffchaos und die Stulpenliebe von Rosarosa genäht.

Die Schnitte bekommt ihr hier:

http://de.dawanda.com/product/88584579-ebook-mini-missymister

http://www.rosarosa.eu/epages/78196443.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/78196443/Categories/Category2

Dies sind die Teile 8, 9, 10 und 11 meines Sewalong 2016.

Verlinkt bei:

Kiddikram und Zeig-genähtes

Der Prinzessin’s neue Kleider

Das kennen wohl alle nähenden Mütter, oder?

Ganz plötzlich, scheinbar über Nacht, sind alle Pullover zu kurz…

Es ist wie verhext! Der Pulli der gestern noch passte, ist heute 2cm zu kurz an den Armen.

Und auch, wenn sich dieses Phänomen ca. 2-3 mal pro Jahr ereignet sind wir jedes mal wieder völlig überrascht und unvorbereitet.

So ging es auch mir…

Plötzlich passten die Pullover in 116 nicht mehr. 😨

Meine kleine Prinzessin braucht jetzt schon 122 😣

Dabei ist sie doch grade erst 5 geworden!

Aber als gute, fürsorgliche, nähende Mama habe ich mich selbstverständlich sofort daran gemacht und für Nachschub gesorgt.

So ist hier ein tolles Set aus den geliebten Schneekitz von Alles für Selbermacher  und einem Jersey von Stoff und Stil entstanden 💖

PicsArt_1452070794308PicsArt_1452071097268

Genäht habe ich hier

Die Chris-Beanie von Rockerbuben – ein wunderbares Freebook

Eine Mini-Missy von Melian’s kreatives Stoffchaos – ein Schnitt der jeden Cent wert ist

http://de.dawanda.com/shop/Kristina1907

und die Stulpenliebe von Rosarosa – ein weiteres  tolles Freebook.

Stulpen stehen bei meinen Mädchen grade ganz hoch im Kurs, zu jedem Outfit soll ich welche dazu nähen 😁

PicsArt_1452071161096

Seid langem habe ich mich mal wieder etwas anderes ausprobiert und genähmalt

PicsArt_1452070710574

Ich fand einfach, dass noch etwas fehlte und nun ist es fast perfekt 😆

Dies sind demnach die Teile 5, 6 und 7 meines #Sewalong2016

Verlinkt bei KiddikramZeig-genähtes

Alles Liebe eure Anne

Neues Jahr, neues Glück- neue Vorsätze

Das Jahr 2015 ist Geschichte, 2016 liegt mit allen Möglichkeiten vor uns…

 

Meine Vorsätze sind dieses Jahr klar definiert.

1. Gesund werden

2. mehr auf mich und meinen Körper achten

3. Liebe was du tust und tue was du liebst!

 

Die ersten Tage des neuen Jahres sind bereits vorbei…

Ich habe nun angefangen, meine „Zuschnittkiste“ etwas ab zu arbeiten und leer zu nähen.

Immer wenn ich im Zuschneidewahn bin, füllt sich die Kiste rasant und manchmal muss ich mich dann sogar selbst etwas zügeln, da ja auch alles mal genäht werden muss 😅

 

Hier folgt also nun eine Chris Beanie nach dem Schnitt von Rockerbuben.

Das Freebook findet ihr hier: http://www.rockerbuben.de/2015/09/20/chris-beanie/

Super einfach und schnell zu nähen, für Anfänger geeignet und mit ausreichend Spielraum für Kreatvität.

Materialmix von Jersey und Sweat ist problemlos möglich. Ein absolutes Must-Have und tolles Basic für jeden!

Ich finde den Schnitt klasse und grade wo jetzt der richtige Winter kommt einfach unverzichtbar!

 

Dies ist also Teil Nr.4 in meinem „Sewalong 2016“.

 

Viel Spaß beim Nachnähen!

 

Linked up bei Zeig genähtes und Kiddikram

 

2016 beginnt – Zeit für Neues

Hallo Ihr Lieben und

Willkommen auch im neuen Jahr!

Ich habe das Jahr mit einem absolut neuen Projekt gestartet – einer FoldOver von Hansedelli

 Lange war ich verliebt in den Schnitt.

💖💖💖💖💖💖💖💖💖💖💖💖💖💖

Gekauft und vorbereitet hatte ich es bereits im letzten Jahr 😅

Dann brachte die liebe Lisa vor Weihnachten auch noch ein Freebook raus für ein Mini-Täschlein. Natürlich passend zur FoldOver!

PicsArt_1451835304375.jpg

Ich hatte – aus unbekannten Gründen – fürchterlichen Respekt davor, endlich zu beginnen…

Aber plötzlich hat es mich über kommen und ich musste einfach anfangen.

Kaum war ich dabei, konnte ich nicht mehr aufhören 😇

Und zwei Stunden später war sie dann fertig

Foldover

Meine erste – und sicher nicht letzte – FoldOver 💖

Genäht aus Kunstleder und Baumwollwebware.

Doch irgendwie war ich noch nicht ganz zufrieden. Irgend etwas fehlte! Und da kam mir die Idee noch ein drittes Täschlein zu machen…

PicsArt_1451835477307.jpg

Das Schnittmuster erstellen hat länger gedauert als das Nähen selbst 😅

Aber plötzlich war es perfekt – meine kleine Taschentrilogie.

Foldover 2.jpg

Ich bin unglaublich stolz und glücklich und freue mich schon jetzt darauf das nächste Set zu nähen 😂

Die Nächste wird zusätzlich noch zwei Außentaschen bekommen und einige andere kleine Spielereien ☺

In meinem Kopf ist bereits alles geplant 😃

Die Schlaufen werde ich nicht wieder in dieser Form nähen, sie sind ziemlich dick und irgendwie nicht ganz stimmig, aber in dem wunderbaren Ebook sind noch weitere Varianten dazu erklärt 😍

Weiter ist der wundervolle, super freundliche Kontakt zu Lisa zu erwähnen. Bei jeder Frage stand Sie parat und hat immer freundlich Antwort gegeben – DANKE DAFÜR!

Und da ich für mich selbst beschlossen habe all meine genähten Projekte/Sachen dieses Jahr zu zählen, sind dies Nummer 1, 2 und 3 ☺

Ebook und Freebook erhaltet ihr hier: http://www.hansedelli.de/shop/

Ich bin mega gespannt auf wie viele ich es am Jahresende schaffe!

linked up bei Zeig-genähtes

Nadelkissenglas – Tutorial

Na Ihr Lieben,

Seid ihr auch alle so im Weihnachts-Näh- und Bastelwahn?

Also ich bin es zu 100%.

Ständig fällt mir etwas neues ein…

Was ich schon lange mal machen wollte, war ein Glas, welches ein Nadelkissen auf dem Deckel hat.

Nun habe ich endlich die Zeit genutzt und es gewagt.

Ok, das Erste war eine ziemliche Herausforderung, die folgenden gingen schon deutlich besser ☺

Und ich hab mir gedacht, dass vielleicht einige von euch sowas auch mal gerne machen würden ud hab mitgeknipst…

Hier folgt nun mein erstes Tutorial für euch!

Viel Spaß dabei!

Materialliste:

DSCF8163.JPG

– 1 Glas mit unbeschädigtem Schraubdeckel

– Füllwatte (ich nutze Füllung aus ausgediehnten Kissen)

– ein Stück starke/feste Pappe

– Bleistift

– Nadel und Faden

– ein Reststück Webware

– Bänder und Borten nach Belieben zum Verzieren

– Handmaß

– Trickmarker oder ähnliches

– Heißklebepistole

Vorbereitungen:

Zuerst müssen das Glas und auch der Deckel gründlich gereinigt werden.

Ich weiche die Gläser immer ca. 5-10 Minuten in heißem Spülwasser ein, bearbeite dann die Etiketten mit einem groben Schwamm bis alles entfernt ist.

Dann wird das Glas natürlich gründlich abgespült und getrocknet.

Jetzt können wir auch schon beginnen 😀

Nehmt euch den Deckel, die Pappe und den Bleistift zur Hand.

DSCF8167.JPG

Legt den Deckel auf die Pappe und zeichnet einmal drum herum.

DSCF8169.JPG

Im Anschluss daran schneidet ihr den gezeicneten Deckel aus, allerdings ca. 5mm innerhalb des Kreises!

DSCF8172

Nun legt ihr den Pappkreis auf die linke Seite eures Stoffes, nehmt Handmaß und Trickmarker dazu.

Im Abstand vom 3cm zeichnet ihr nun einen Kreis und schneidet diesen aus.

DSCF8179.JPG

Mit Nadel und Faden wird nun im Abstand von 1cm zum Rand eine Hilfsnaht gesetzt

DSCF8189.JPG

und leicht zusammen gezogen. So entsteht ein „Körbchen“.

DSCF8179

Am besten steckt ihr jetzt schon die Heißklebepistole ein – zum warm werden.

Der nachfolgende Schritt ist etwas frickelig und benötigt etwas Geduld!

DSCF8204.JPG

Das entstandene „Körbchen“ wird nun mit der Füllwatte gefüllt , das Stück Pappe zur Hand genommen und eingefügt  (unter die Naht). Ihr müsst zwischendurch prüfen, ob euch die Höhe ausreicht, oder ihr noch weitere Füllwatte benötigt. Ich lasse in diesem Fall die Pappe unten und seitlich in dem „Körbchen“ und stopfe ganz vorsichtig von oben nach, bis es für mich ausreichend ist.

DSCF8209.JPG

Jetzt wird die Naht vorsichtig zusammengezogen. Es muss schön fest anliegen und möglichst wenig oder gleichmäßige Falten entstehen.

Wenn ihr zufrieden seid, nehmt den Heißkleber zur Hand und beginnt am besten an der Stelle der offenen Naht (da, wo die Nadel raus kam).

Nun geht ihr einmal rund herum unter dem Stoff entlang und wartet bis alles fest ist.

Im Anschluss wird der Deckel mit Heißkleber bedeckt und das eben entstandene Nadelkissen schön mittig darauf platziert und fest gedrückt.

DSCF8214DSCF8212

Ihr habt es schon fast geschafft 😂

Denn nun könnt ihr nach Lust und Laune verzieren!

DSCF8254.JPG

Ich habe einmal mit Geschenkband, einmal mit selbstklebender Häkeldorte und Kordel gearbeitet.

Auch Plotts sind möglich als Verzierung des Glases, ich habe nur leider keinen Plotter.

Ich hoffe euch hat meine Anleitung gefallen. Über Bilder eurer Gläser würde ich mich sehr freuen!

Eure Anne

Garderobenutensilo

Lange gebraucht und doch fertig geworden 😉

Schon im letzten Jahr hatte ich mir fest vorgenommen,

diese tollen Hängeutensilos für die Garderobe der Mädchen zu nähen…

Jetzt habe ich es endlich geschafft ❤

DSCF7382DSCF7374

Den Filz habe ich vom Stoffmarkt in Lübeck, leider ist er doch nicht so fest wie ich dachte, aber das stört mich nicht weiter, sobald alles drin ist, ist es gut ausgefüllt.

Es ist viel größer als erwartet, ich habe auch keine Mappenschlösser sondern Magnetverschlüsse genutzt, wobei mir nicht klar war, dass die Mappenschlösser von außen einfach schöner aussehen ^^

Meine Mädchen sind begeistert und endlich ist kein Chaos mehr an der Garderobe ❤

Die wundervolle Anleitung von Schnabelina erhaltet ihr hier: http://schnabelina.blogspot.de/2014/12/im-snaply-magazin.html

Viel Spaß damit!

Verlinkt bei Schnabelina

Happy Sweet Dress #3 – Erweiterung Happy Hood

Noch ein weiteres Happy Sweet Dress möchte ich euch zeigen.

Dieses mal genäht für meine allerliebste Lotte ❤

PicsArt_1447237119000

Die Elfen habe ich mal als kleinen Rest von einer Nähkollegin ergattern können, welcher jetzt fast gänzlich aufgebraucht ist :/

PicsArt_1447237179645

Kombiniert habe ich auch hier mit einem Sweat von Lütjekids und zusätzlich mit Wolken auf gelb vom Stoffmarkt.

Ich bin – auch nach über einem Jahr – immer noch etwas skeptisch was die Kombination von Stoffen angeht, aber ich finde hier habe ich mich wieder richtig entschieden. ❤ Auch wenn die Wolken eigentlich als Kombi für einen anderen Stoff geplant und gekauft waren ^^

PicsArt_1447237260528

Die kurzen Ärmel habe ich hier mit einer Kellerfalte versehen und ich finde, auch das kann sich sehr gut sehen lassen.

PicsArt_1447237713254

Statt einem Bündchen oder Jerseystreifen habe ich einfach spontan Spitze in die Kapuze eingearbeitet.

Als ich die Bilder bearbeitet habe, hätte ich mein Lottchen wieder nur knutschen können – so tolle und wundervolle Bilder sind entstanden, sodass ihr heute eine kleine Bilderflut zu sehen bekommt. 😀

PicsArt_1447237875054PicsArt_1447237395872PicsArt_1447237815676

Die Erweiterung zum “HSD” und gibt es als Freebook in dieser Gruppe: https://www.facebook.com/groups/1665836207004923/?fref=ts

Das Freebook zu den Stulpen gibt es hier:

http://www.rosarosa.eu/Stulpenliebe

Liebe Grüße eure Anne

Happy Sweet Dress #2 – Erweiterung Happy Hood

PicsArt_1447234306740

Für meinen Krümel habe ich noch ein weiteres Happy Sweet Dress mit Erweiterung genäht.

Da dickere Kleidung in ihrem Schrank absolute Mangelware sind, habe ich hier Sweat von Lütjekids und die tolle Jersey EP von Stoffwelten kombiniert.

Wie ihr seht ist mein Krümel absolut glücklich damit und wenn sie glücklich ist, bin ich es selbstverständlich auch 🙂

PicsArt_1447234383058PicsArt_1447234524538

Für die Kombination mit den Stulpen habe ich bereits einige Komplimente bekommen und ich selbst bin auch total verzaubert wie toll es ausschaut.

Mit Zierstichen kann man noch dazu tolle Akzente setzen. Ich habe mich hier für eine dezente Variante entschieden.

PicsArt_1447234461411

Die Erweiterung zum „HSD“ und gibt es als Freebook in dieser Gruppe: https://www.facebook.com/groups/1665836207004923/?fref=ts

Das Freebook zu den Stulpen gibt es hier:

http://www.rosarosa.eu/Stulpenliebe

Gurtschoner von Nanodas kreative Welt

Ein tolles FREEBOOK, welches anfängergeeignet und ganz schnell genäht ist.

Ich bin begeistert und wollte gleich in Massenproduktion gehen, nur was soll man mit so vielen tollen Gurtschonern?!

Ich werde aber ganz sicher noch das ein oder andere Paar anfertigen, denn Weihnachten naht ja bekanntlich 🙂

Bisher habe ich hauptsächlich Gurtschoner für den normalen Autogurt gemacht wie hier:

11707766_1738257006397415_3526321058736094344_o12195129_1738257029730746_5654834867658014695_o

Aber auch ein paar für die Babyschale ist bereits entstanden – als Geschenk für eine liebe Nähkollegin 🙂

12184025_1738256979730751_8412938176962957687_o

So, bekommen könnt ihr das Freebook unter: http://nanodaskreativewelt.blogspot.de/p/frebooks-und-tutor…

Ich wünsche euch viel Spaß beim ausprobieren und aufpimpen eurer Autos etc.

Und nochmal danke an Nadine für dein Vertrauen!!!